Springe zum Seiteninhalt

Datenschutzhinweis

1. Einleitung und grundsätzliche Information

Wir erachten den Datenschutz als von grundlegender Bedeutung. Unser Umgang mit Ihren Daten erfolgt mit größtmöglicher Sorgfalt und unter Anwendung der Grundsätze der DSGVO. Dieser Datenschutzhinweis legt unsere Richtlinien auf personenbezogenen Daten dar, die wir verarbeiten. Je nachdem ob Sie unser Kunde, Lieferant, Partner oder Bewerber sind, verarbeiten wir Ihre Daten auf unterschiedliche Weise. Dieser Datenschutzhinweis zeigt auch auf, wie Sie uns bezüglich irgendwelcher Fragen und Bedenken erreichen können.

Geltungsbereich

Dieser Datenschutzhinweis informiert Sie über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Austria Email AG auf unserer Webseiten. Dieser gilt nur für die Inhalte auf unserem Server und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Austria Email AG
Austriastraße 6
8720 Knittelfeld
Österreich

T +43 3512 700-0
E dsgvo@austria-email.at

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer unserer Website zur Verfügung stellen, werden gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den nationalen österreichischen Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und ohne Ihre ausdrücklichen Einwilligung im Einzelfall keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Ihre Daten werden darüber hinaus erforderlichenfalls im Anlassfall (zB. bei einem Angriff auf die Website mittels DDoS-Attacke) zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen an Behörden, Rechtsvertreter, Notare, Gerichte weitergegeben.

Übermittlung der personenbezogenen Daten in ein Drittland

Wir sind uns des hohen Stellenwerts Ihrer Daten bewusst und übermitteln diese daher grundsätzlich nicht in Drittländer oder an internationale Organisationen. Wenn einzelne Datenverarbeitungen dennoch mit einer Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland verbunden sind, teilen wir Ihnen dies in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich mit und informieren Sie darüber, welche Maßnahmen wir getroffen haben, um das erforderliche Schutzniveau Ihrer Daten zu gewährleisten.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns über Formulare senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2. Grund für Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer unserer Website zur Verfügung stellen, werden gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den nationalen österreichischen Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und ohne Ihre ausdrücklichen Einwilligung im Einzelfall keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Im Folgenden sind die Hauptkategorien der von der Austria Email über die Website erhobenen bzw. übermittelten Daten und der jeweilige Hauptzweck ihrer Verarbeitung aufgeführt:

Als Teil des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs

Wir verarbeiten über die Website übermittelten personenbezogene Daten von natürlichen Personen, Kunden, Lieferanten und Bewerbern. Die personenbezogenen Daten sind die von Ihnen übermittelten Daten, wie zB. Namen, Kontaktdaten und sonstige für den Geschäftsverkehr mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen notwendige Daten sein.

Zur Beantwortung Ihrer Anfrage

Wenn Sie uns im Rahmen der Kontaktformulare auf der Website kontaktieren, geben Sie uns personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder sonstige Kontaktdaten bekannt. Diese Daten ermöglichen uns Ihre Anfrage zu beantworten, ein Angebot von unseren Produkten abzugeben, die Wartung eines Produkts zu veranlassen oder Ansprüche im Rahmen der Garantie geltend zu machen. Zu unserem Service gehört auch, dass wir Ihre Anfrage (inklusive der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten) an einen Installateur weitergeben.

Künftige Mitarbeiter

Wenn sich eine Person bei der Austria Email um eine Stelle bewirbt, erfassen wir die übermittelten Daten, wie Namen, Kontaktdaten und sonstige übermittelten Informationen. Sie dienen uns als Information bei der Entscheidung, ob wir einer Person ein Beschäftigungsverhältnis anbieten.

Speicherdauer

Ihre Daten werden von uns grundsätzlich für sechs Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses eines nicht erfolgreichen Bewerbungsprozesses aufbewahrt. Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden wir Ihre im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess erhobenen Daten jedenfalls so lange aufbewahren, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder so lange etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind.

3. Ihre Datenschutz-Rechte

Sie haben als Betroffene folgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ab Erhalt Ihres Widerrufs werden wir diese Daten künftig nicht mehr verarbeiten. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einstellungen anzupassen. Sollten Sie nicht nur der Verwendung von erforderlichen Cookies zugestimmt haben, können Sie dieses Einverständnis jederzeit zurückziehen. Bestehende Cookies werden dann gelöscht.

Recht auf Auskunft

Gemäß Art. 15 DSGVO, können Sie Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten verlangen, insbesondere zur Herkunft und zu den Kategorien der verarbeiteten Daten, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, welchen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt werden oder worden sind, zum Zweck oder zur Art der Verarbeitung. Wir weisen darauf hin, dass keine Auskunft zu erteilen ist, wenn dadurch Geschäfts- oder Betriebsgeheimnisse des Verantwortlichen oder Dritter gefährdet sind.

Recht auf Berichtigung

Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, so können Sie gemäß Art. 16 DSGVO deren Berichtigung oder Vervollständigung – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – verlangen.

Recht auf Löschung

Gemäß Art. 17 DSGVO, haben Sie das Recht auf die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DSGVO, haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Widerspruch

Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten in besonderen, von Ihnen begründeten Einzelfällen gemäß Art. 21 DSGVO widersprechen. Ebenso können Sie widersprechen, wenn Sie von uns Direktwerbung beziehen und diese in Zukunft nicht mehr erhalten möchten.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, die Sie uns bereitgestellt haben, können Sie unter bestimmten Umständen gemäß Art. 20 DSGVO  verlangen, dass diese Daten Ihnen in einem maschinenlesbaren Format übermittelt werden. Sie können uns auch mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dies technisch machbar ist.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Auch wenn wir uns bestmöglich um den Schutz und die Integrität Ihrer Daten bemühen, können Meinungsverschiedenheiten über die Art, wie wir Ihre Daten verwenden, nicht ausgeschlossen werden. Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt, so steht es Ihnen neben der Kontaktaufnahme mit unserem Datenschutz-Koordinationsteam offen, eine Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde zu erheben.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde.
Barichgasse 40-42
1030 Wien
T +43 1 52 152-0
E dsb@dsb.gv.at

4. Über Cookies

Ein Cookie ist ein Datensatz, der auf Ihrem Endgerät (PC, Smartphone, etc.) gespeichert wird. Cookies können dabei verschiedene Funktionen erfüllen. Jene Cookies, die wir im Rahmen der Website verwenden, werden grob in technisch notwendige Cookies, Statistikcookies und Marketingcookies eingeteilt.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass das Speichern von Cookies generell verhindert wird bzw. Sie jedesmal gefragt werden, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Einmal gesetzte Cookies können Sie jederzeit wieder löschen, indem Sie die Ihre Datenschutzeinstellung ändern (siehe Punkt 2).

Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies dienen dazu, um den technischen Betrieb unserer Webseite zu ermöglichen und diese für Sie funktional nutzbar zu machen. Die Nutzung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses eine technisch einwandfreie Webseite anzubieten. Sie können jedoch generell die Cookie Nutzung in Ihrem Browser deaktivieren.

Cookie Datenart Zweck Speicherdauer
fe_typo_user Informationen zur Personalisierung der Website Dieser Cookie teilt TYPO3 alle Informationen zur Personalisierung der Website mit (zB. Login, Formulare, usw.) Ende der Sitzung
be_typo_user Nutzer-ID Dieser Cookie teilt TYPO3 mit, ob der Besucher im TYPO3-Backend angemeldet und um welchen Backend-Benutzer es sich handelt. Ende der Sitzung
be_lastLoginProvider Nutzer-ID Enthält die ID des verwendeten TYPO3 Backend Login Providers 90 Tage
PHPSESSID PHP Session-Identifizierer PHPs Standard Sitzungsidentifikation Ende der Sitzung
supi Zustimmung zu den einzelnen Cookies Speichert die Information zur Zustimmung zu Cookies und Services. 7 bis 30 Tage

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies sammeln Informationen darüber, wie Webseiten genutzt werden, um folglich deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Eine Nutzung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung und zwar nur solange Sie das jeweilige Cookie nicht deaktiviert haben.

Cookie Datenart Zweck Speicherdauer
_pk_ref Refferer URL Zeichnet die Website auf, von der aus Sie uns besuchen. 6 Monate
_pk_cvar Session Enthält benutzerdefinierte Variablen, die während der vorherigen Seitenansicht festgelegt wurden. 30 Minuten
_pk_id Nutzer-ID Speichert eine einmalige Nutzer ID. 13 Monate
_pk_ses Session Zeigt die aktive Sitzung eines Besuchers an. 30 Minuten
_pk_hsr Dieses Cookie wird zur Aufzeichnung von Heatmaps (Klicks, Mausbewegungen und Bildlaufaktivitäten werden grafisch dargestellt) und zur Sitzungsaufzeichnungen (Klicks, Mausbewegungen, Scrollen, Fenstergrößenänderungen, Seitenwechsel und Formularinteraktionen) gesetzt. 30 Minuten

Marketing-Cookies

Marketing-Cookies stammen von externen Werbeunternehmen und werden verwendet, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Webseiten zu sammeln. Eine Nutzung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung und zwar nur solange Sie das jeweilige Cookie nicht deaktiviert haben.

Cookie Datenart Zweck Speicherdauer
_fbp Nutzer-ID Um Besuche auf Websites zu speichern und zu verfolgen. 3 Monate

5. Bereitstellung der Website (Hosting)

Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben und in den Logfiles unseres Systems gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • http-Methode und http-Version
  • Zugriffsstatus/Status-Code des Server-Antworters
  • Browserversion
  • Referrer-URL (Website, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage und Anzahl der gesendeten Bytes
  • Antworten des Servers
  • Fehlercodes

Technisch notwendige Cookies

Um den technischen Betrieb unserer Webseite zu ermöglichen und diese für Sie funktional nutzbar zu machen werden technisch notwendige Cookies gesetzt. Dies erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses eine technisch einwandfreie Webseite anzubieten. Sie können jedoch generell die Nutzung der Cookie in Ihrem Browser deaktivieren.

Cookie Datenart Zweck Speicherdauer
fe_typo_user Informationen zur Personalisierung der Website Dieser Cookie teilt TYPO3 alle Informationen zur Personalisierung der Website mit (zB. Login, Formulare, usw.) Ende der Sitzung
be_typo_user Nutzer-ID Dieser Cookie teilt TYPO3 mit, ob der Besucher im TYPO3-Backend angemeldet und um welchen Backend-Benutzer es sich handelt. Ende der Sitzung
be_lastLoginProvider Nutzer-ID Enthält die ID des verwendeten TYPO3 Backend Login Providers 90 Tage
PHPSESSID PHP Session-Identifizierer PHPs Standard Sitzungsidentifikation Ende der Sitzung
supi Zustimmung zu den einzelnen Cookies Speichert die Information zur Zustimmung zu Cookies und Services. 7 bis 30 Tage

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Zudem dienen uns die Daten für ein reibungsloses Funktionieren der Website. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht in der Erreichung der Zwecke der Datenverarbeitung.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden anonymisiert in Logfiles gespeichert und nach 60 Tagen automatisiert gelöscht. Die Herstellung eines Personenbezuges ist nicht mehr möglich. Eine darüberhinausgehende Speicherung der Daten in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, erfolgt nicht.

Auftragsdatenverarbeiter

Für die Bereitstellung der Website bedienen wir uns eines Dienstleisters (Auftragsverarbeiter). In unserem Auftrag betreibt supseven e.U., Fockygasse 29-31, 1120 Wien unsere Website.

6. Matomo Webanalyse

Zweck der Datenverarbeitung

Zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unserer Website verwenden wir das Webanalyse-Tool „Matomo“, das nicht-funktionsnotwendige Cookies setzt. Bei der Analyse der anonymisierten Nutzerdaten verarbeiten wir personenbezogene Daten um die Vorlieben unserer Websitebesucher kennen zu lernen und unser Angebot laufend verbesser zu können.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden weder Cookies gesetzt, noch personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung durch Ankreuzen des entsprechenden Hakens in unserem Consent-Banner oder nachträglich beim Aufruf der Anwendung erklären.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit im Consent-Banner im Punkt "Recht auf Widerruf der Einwilligung" auf dieser Seite widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Den Consent-Banner zur Bearbeitung Ihrer Einstellungen können Sie hier öffnen .

Datenarten

Folgende Daten werden hierbei erhoben und gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers (anonymisiert)
  • Browserversion
  • Referrer-URL (Website, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

Statistik-Cookies

Auf unserer Website werden folgende nicht-funktionsnotwendigen Cookies zur Webanalyse verwendet:

Cookie Datenart Zweck Speicherdauer
_pk_ref Refferer URL Zeichnet die Website auf, von der aus Sie uns besuchen. 6 Monate
_pk_cvar Session Enthält benutzerdefinierte Variablen, die während der vorherigen Seitenansicht festgelegt wurden. 30 Minuten
_pk_id Nutzer-ID Speichert eine einmalige Nutzer ID. 13 Monate
_pk_ses Session Zeigt die aktive Sitzung eines Besuchers an. 30 Minuten
_pk_hsr Dieses Cookie wird zur Aufzeichnung von Heatmaps (Klicks, Mausbewegungen und Bildlaufaktivitäten werden grafisch dargestellt) und zur Sitzungsaufzeichnungen (Klicks, Mausbewegungen, Scrollen, Fenstergrößenänderungen, Seitenwechsel und Formularinteraktionen) gesetzt. 30 Minuten

Auftragsdatenverarbeiter

Zur Erfassung der Webstatistiken nutzen wir Matomo Cloud, betrieben durch die ePrivacy Holding GmbH, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg, Deutschland.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Matomo unter https://matomo.org/matomo-cloud-privacy-policy/ (Englisch).

7. Youtube Video

Zweck der Datenverarbeitung

Die Einbindung von Videomaterial von Youtube erfolgt zur professionellen Darstellung der Inhalte unserer Website. Wir verwenden diesen Dienst, um Videos auf unserer Webseite zu veröffentlichen. Bei der Nutzung von Youtube werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden weder Cookies gesetzt, noch personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung durch Ankreuzen des entsprechenden Hakens in unserem Consent-Banner oder nachträglich beim Aufruf der Anwendung erklären.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit im Consent-Banner im Punkt "Recht auf Widerruf der Einwilligung" auf dieser Seite widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Den Consent-Banner zur Bearbeitung Ihrer Einstellungen können Sie hier öffnen .

Empfänger

Für die Darstellung der Videos auf unserer Webseite nutzen wir Youtube. Beim Abspielen der Videos werden Ihre Daten an die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland weitergegeben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung iSd Art 49 Abs 1 lit a DSGVO mit einem entsprechenden Risikohinweis, dass die personenbezogenen Daten in den USA nicht sicher vor dem Zugriff von US-Behörden geschützt sind, und gegen diesen Zugriff nur sehr eingeschränkte rechtliche Möglichkeiten bestehen.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/?hl=de&gl=at

8. Google Maps

Zweck der Datenverarbeitung

Die Einbindung von Kartenmaterial von Google Maps erfolgt zur professionellen Darstellung der Inhalte unserer Website. Wir verwenden diesen Dienst, um eine Verortung von Adressen auf unserer Webseite zu visualisieren. Bei der Nutzung von Google Maps werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden weder Cookies gesetzt, noch personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung durch Ankreuzen des entsprechenden Hakens in unserem Consent-Banner oder nachträglich beim Aufruf der Anwendung erklären.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit im Consent-Banner im Punkt "Recht auf Widerruf der Einwilligung" auf dieser Seite widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Den Consent-Banner zur Bearbeitung Ihrer Einstellungen können Sie hier öffnen .

Empfänger

Beim Anzeigen der Anwendung Google Maps werden Ihre Daten an die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland weitergegeben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung iSd Art 49 Abs 1 lit a DSGVO mit einem entsprechenden Risikohinweis, dass die personenbezogenen Daten in den USA nicht sicher vor dem Zugriff von US-Behörden geschützt sind, und gegen diesen Zugriff nur sehr eingeschränkte rechtliche Möglichkeiten bestehen.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/?hl=de&gl=at

9. Spotify

Zweck der Datenverarbeitung

Die Einbindung von Musikmaterial von Spotify erfolgt zur professionellen Darstellung der Inhalte unserer Website. Wir verwenden diesen Dienst, um Podcasts auf unserer Webseite zur Verfügung zu stellen. Bei der Nutzung von Spotify werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden weder Cookies gesetzt, noch personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung durch Ankreuzen des entsprechenden Hakens in unserem Consent-Banner oder nachträglich beim Aufruf der Anwendung erklären.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit im Consent-Banner im Punkt "Recht auf Widerruf der Einwilligung" auf dieser Seite widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Den Consent-Banner zur Bearbeitung Ihrer Einstellungen können Sie hier öffnen .

Empfänger

Beim Anzeigen der Anwendung Spotify werden Ihre Daten an die Spotify AB, Regeringsgatan 19, 111 53 Stockholm, Schweden weitergegeben.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Spotify AB unter https://www.spotify.com/at/legal/privacy-policy/

10. Facebook

Zweck der Datenverarbeitung

Die Einbindung des Facebook-Pixel von Facebook erfolgt um Besuche auf unserer Websites zu speichern und zu verfolgen. Bei der Nutzung des Facebook-Pixel werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden weder Cookies gesetzt, noch personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung durch Ankreuzen des entsprechenden Hakens in unserem Consent-Banner oder nachträglich beim Aufruf der Anwendung erklären.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit im Consent-Banner im Punkt "Recht auf Widerruf der Einwilligung" auf dieser Seite widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Den Consent-Banner zur Bearbeitung Ihrer Einstellungen können Sie hier öffnen .

Marketing-Cookies

Auf unserer Website werden folgende nicht-funktionsnotwendigen Cookies für Marketingzwecke verwendet:

Cookie Datenart Zweck Speicherdauer
_fbp Nutzer-ID Um Besuche auf Websites zu speichern und zu verfolgen. 3 Monate

Empfänger

Bei der Einbindung des sog. Facebook-Pixel werden Ihre Daten an die Meta Platforms Technologies Ireland Ltd. (ehemals Facebook Technologies Ireland Ltd.), 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland weitergegeben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung iSd Art 49 Abs 1 lit a DSGVO mit einem entsprechenden Risikohinweis, dass die personenbezogenen Daten in den USA nicht sicher vor dem Zugriff von US-Behörden geschützt sind, und gegen diesen Zugriff nur sehr eingeschränkte rechtliche Möglichkeiten bestehen.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/policy/

11. Mailworx Newsletter

Zweck der Datenverarbeitung

Wenn Sie sich auf unserer Website für den Newsletter anmelden, speichern wir mit Ihrer Einwilligung die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung unseres Newsletters. Unser Newsletter enthält Informationen mit Unternehmensbezug in Zusammenhang mit unseren Produkten.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung durch Ihren Anmeldung zu unserem Newsletter in Form eines Double-Optin-Prozesses erklären. Die Zustellung des Newsletters erfolgt, solange Sie sich nicht vom Newsletterversand abgemeldet haben.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und sich vom Newsletter abmelden, indem Sie den Abmelde-Link anklicken, der in jedem Newsletter-E-Mail enthalten ist. Der Widerruf der Einwilligung hat zur Folge, dass Sie keinen Newsletter mehr erhalten.

Speicherdauer

Wir bewahren Ihre Daten auf, bis Sie sich vom Newsletterversand abmelden. Wenn Sie sich vom Newsletterversand abmelden, wird dies automatisch vermerkt. Dieser Vermerk bewirkt, dass Sie ab dem Zeitpunkt Ihrer Abmeldung keinen weiteren Newsletter erhalten.

Empfänger

Für den Newsletterversand bedienen wir uns eines Dienstleisters (Auftragsverarbeiter). In unserem Auftrag versendet CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland unseren Newsletter.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von mailworx unter https://mailworx.info/de/impressum/datenschutz

12. Aktualität dieser Datenschutzerklärung

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit hier auf dieser Seite von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Für Fragen zum Thema Datenschutz erreichen Sie uns unter dsgvo@austria-email.at oder unter den in dieser Datenschutzerklärung angeführten sonstigen Kontaktdaten.

Nach oben